Rally-Obedience


Rally Obedience ist eine Sportart, in welcher die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Mensch-Hund-Teams im Vordergrund stehen. Sie wurde von Bud Kramer in Amerika entwickelt und erobert jetzt Deutschland. Was genau macht diese neue Disziplin aus? Das Einzigartige hierbei ist, dass Hund und Mensch während ihrer gesamten Arbeit ständig miteinander kommunizieren dürfen, der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden. Wie funktioniert ein Rally Obedience Parcours? Die verschiedensten Übungen wie Sitz, Platz, Steh, Slalom, Drehungen, Kehren, Wenden (um nur einen kleinen Ausschnitt aufzuführen) werden mit Hilfe von Schildern, die die Übungen aufzeigen, in Form eines Parcours immer in neuer Reihenfolge und in verschiedener Auswahl aufgebaut.

Mensch und Hund durchlaufen diesen Parcours bei Fuß mit oder ohne Leine und arbeiten die einzelnen Aufgaben möglichst präzise und schnell ab.

Gestartet wird in verschiedenen Leistungsklassen von „Beginner“, „Klasse 1-3“ bis „Senior“. Es macht richtig Spaß, so mit dem Hund zu arbeiten, es darf sogar in Turnieren mit Futter oder Beute an bestimmten Stationen belohnt werden.

An allen Schildern, an welchen ein Smily zu sehen ist, darf gefüttert werden.

Dieser Kurs wird nach LIND-art® unterrichtet.

Unsere Preise:  189,- € für 10 Termine

Anmeldeformular Lind-art®

Download